top of page

Berufskraftfahrer

Als zertifizierter Bildungsträger lösen wir Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder des JobCenters ein.

Außerdem bietet das Chancenqualifizierungsgesetz Arbeitgeber*innen die Möglichkeit, durch die Agentur für Arbeit die Weiterbildung der Mitarbeiter*innen fördern zu lassen.
Auf unserer Homepage gibt's erste Infos, meldet Euch gerne für ein persönliches Beratungsgespäch um alles Weitere zu besprechen.

Maßnahmen

folgende Maßnahmen bieten wir an:

TQ1 - Güterverkehr

Die Teilqualifikation 1 Güterverkehr beinhaltet neben dem Führerschein der Kl. C/CE die Beschleunigte Grundqualifikation (IHK), eine Ladekran- und Gabelstaplerausbildung, die ADR Basis- und Tankschulung sowie ein betriebliches Praktikum. Diese Maßnahme dauert 6 Monate und findet in Vollzeit in unserer zentral gelegenen Filiale in Melle-Mitte statt. Wir übernehmen für Euch die Organisation der Termine und die Anmeldungen für die Prüfungen und Schulungen.

Beschleunigte Grundqualifikkation

Die Beschleunigte Grundqualifikation mit abschließender IHK-Prüfung ist Voraussetzung dafür, dass Ihr als Berufskraftfahrer*innen erwerbstätig sein dürft. Ein Kurs dauert in der Regel 4 Wochen und beinhaltet theoretische und praktische Unterrichtseinheiten.

Module

Um die Fahrerqualifikation aufrecht zu erhalten, müssen alle 5 Jahre 5 Modulschulungen absolviert werden. Wir bieten diese jeweils 1-tätigen Schulungen in regelmäßigen Abständen an.

Führerscheine

Ihr braucht zunächst nur den Führerschein Kl. C/CE? Kein Problem! Der theoretische Unterricht findet wöchentlich oder nach individueller Terminvereinbarung statt.

Gefahren wird mit dem fahrschuleigenen LKW+Anhänger.

bottom of page